Weißes Logo von Bentley Systems
Startseite / ES(D)G / ESDG / Gesunde Städte / Modernisierungsprogramm für die Londoner U-Bahn (Deep Tube Upgrade Programme)
Weitere Geschichten über öffentliche und aktive Verkehrsmittel entdecken

Modernisierungsprogramm für die Londoner U-Bahn (Deep Tube Upgrade Programme)

ADComms schafft ein kohlenstoffarmes Schienennetz durch das Modernisierungsprogramm für die Londoner U-Bahn (Deep Tube Upgrade Programme)

Herausforderung im Bereich Nachhaltigkeit

Gesunde Städte

Rendering eines Zuges mit Menschen an Bord.

Schwerpunkte der Geschichte

Relevante Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs)

SDG-Ziel 9, Industrie, Innovation und Infrastruktur.

SDG-Ziel 11, Nachhaltige Städte und Gemeinden.

SDG-Ziel 13, Maßnahmen zum Klimaschutz.

Verwendete Software

MicroStation, ProjectWise

Standort

Vereinigtes Königreich

Organisation/Unternehmen

ADComms

Die Einwohner Londons sind auf das U-Bahnsystem der London Underground angewiesen, doch einige ihrer Strecken müssen saniert werden, um den Verkehr in Gang zu halten. Im Rahmen der Modernisierung des Schienennetzes ermöglicht ein System, das von einer einzigen Person bedient werden kann, den Lokführern, den gesamten Zug und die Bahnsteigkante über Monitore vom Führerstand aus zu sehen. Um den engen Zeitplan für den Entwurf einzuhalten, setzte ADComms Anwendungen von Bentley ein, um Punktwolkendaten zu verarbeiten, anstatt sich auf physische Vermessungen zu verlassen, und 3D-Modelle des Systems zu erstellen. Dieser Prozess ermöglichte bessere Kommunikation zwischen allen Interessengruppen, wodurch potenzielle Probleme oder Fehler identifiziert und sichergestellt werden konnte, dass das System die erforderliche Leistung erbringt. Mit Anwendungen von Bentley konnten die Umweltbelastungen des Projekts reduziert werden, da weniger Fahrten und Baustellenbesuche erforderlich waren. Dadurch, dass ADComms den Lokführern einen klaren Überblick über die Bahn und Umgebung verschafft, steigert ADComms die Sicherheit und Effizienz, erhöht die Kapazität, verringert die Verkehrsüberlastung und verbessert den Fahrgastkomfort in der Londoner U-Bahn. So wird sichergestellt, dass das Schienennetz ein kohlenstoffarmer Grundpfeiler des städtischen Verkehrsnetzes bleibt.