Weißes Logo von Bentley Systems
Startseite / ES(D)G / ESDG / Klimaschutz / Digitale Daten- und Kohlenstoffplattform
Weitere Geschichten zur Anpassung an den Klimawandel entdecken

Digitale Daten- und Kohlenstoffplattform

Eine digitale Lösung zur Senkung von Kohlenstoffemissionen im Rahmen integrierter Pläne für den Schienenverkehr im Vereinigten Königreich.

Herausforderung im Bereich Nachhaltigkeit

Für den Klimaschutz

Ein Foto einer Straße mit grünem und rotem Hintergrund.

Schwerpunkte der Geschichte

Relevante Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs)

SDG-Ziel 9, Industrie, Innovation und Infrastruktur.

SDG-Ziel 11, Nachhaltige Städte und Gemeinden.

SDG-Ziel 13, Maßnahmen zum Klimaschutz.

Verwendete Software

Software von Bentley

Standort

Vereinigtes Königreich

Organisation/Unternehmen

Network Rail

Während das Projekt HS2 weiter in Richtung Norden fortgesetzt wird, ist Network Rail maßgeblich an der Entwicklung des Northern Powerhouse Rail und der Initiative zum Ausbau der Transpennine Route beteiligt. Beide Projekte sind für den Integrated Rail Plan for the North and Midlands (Integrierter Eisenbahnplan für den Norden und die Midlands) von entscheidender Bedeutung. Neben diesen Vorhaben muss sich Network Rail auch mit der Richtlinie des Verkehrsministeriums auseinandersetzen, die Kohlenstoffemissionen über die gesamte Lebensdauer zu quantifizieren, zu erfassen und deutlich zu reduzieren.

Die entscheidende Strategie zur Umsetzung dieser Richtlinie ist die Zusammenführung von Daten aus allen drei großen Programmen in einer einzigen digitalen Plattform, die eine Umgebung für die Überprüfung sowohl aktueller als auch zukünftiger Anlagen in einem digitalen Kontext bietet. Auf diese Weise können fundiertere Entscheidungen getroffen werden und die Interessengruppen können potenzielle Synergien und Alternativen für diese Projekte effizient bewerten.

In Zusammenarbeit mit Jacobs verfeinert Network Rail eine Methode zur genaueren Berechnung der Kohlenstoffemissionen. Diese Methode legt den Schwerpunkt auf die frühen Phasen des Entwurfs, in denen die wirksamste Kohlenstoffreduzierung erreicht werden kann, und setzt diesen Fokus über die gesamte Projektlaufzeit fort. Dieser langfristige, nachhaltige Ansatz zur Kohlenstoffreduzierung, der durch die Technologie von Bentley Systems unterstützt wird, ermöglicht eine effiziente Reduzierung der Kohlenstoffemissionen über Jahre hinweg.