Weißes Logo von Bentley Systems
Startseite / ES(D)G / ESDG / Energiewende / Digitaler Zwilling von Kaunas
Weitere Geschichten zu erneuerbarer Energie und Effizienz entdecken

Digitaler Zwilling von Kaunas

Wie ein stadtweiter digitaler Zwilling einer technischen Universität bei der Optimierung ihrer Gebäudeleistung und der Nutzung erneuerbarer Energiequellen hilft

Herausforderung im Bereich Nachhaltigkeit

Energiewende

Ein Software-Rendering der Luftaufnahme einer Stadt in Polen.

Schwerpunkte der Geschichte

Relevante Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs)

SDG-Ziel 4, Hochwertige Bildung, Bild mit einem Buch und einem Bleistift auf rotem Hintergrund.

SDG-Ziel 7, bezahlbare und saubere Energie.

SDG-Ziel 13, Maßnahmen zum Klimaschutz.

Verwendete Software

Software von Bentley

Standort

Litauen

Organisation/Unternehmen

Technische Universität Kaunas

Zur Unterstützung des Aufbaus, der Erhaltung und der Entwicklung einer Gemeinschaft, die sich auf intelligente Städte (Smart Cities) und Infrastrukturen konzentriert, hat sich die Technische Universität Kaunas mit anderen Organisationen zusammengetan, um einen digitalen Zwilling der gebauten Umwelt der Stadt zu entwickeln. Mithilfe von Bentley-Anwendungen wurde nicht nur ein präziser digitaler Zwilling im Stadtmaßstab entwickelt, sondern auch eine Technologie zur Analyse des Raumklimas und zur Optimierung des Energieverbrauchs von Gebäuden integriert. Das Team will mit dem digitalen Zwilling herausfinden, wie erneuerbare Energiequellen, einschließlich Sonnenkollektoren, in das Netz der Universität integriert werden können.