Weißes Logo von Bentley Systems
Startseite / ES(D)G / ESDG / Gesunde Städte / Neue Teststrecke für autonome und elektrifizierte Fahrzeuge  
Weitere Geschichten zu Gesundheit, Nachhaltigkeit und Resilienz entdecken

Neue Teststrecke für autonome und elektrifizierte Fahrzeuge  

Wie 3D-Modellierung bei der Entwicklung einer Teststrecke für elektrifizierte und autonome Fahrzeuge der Zukunft geholfen hat

Herausforderung im Bereich Nachhaltigkeit

Gesunde Städte

Ein 3D-Rendering einer Autobahn.

Schwerpunkte der Geschichte

Relevante Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs)

SDG-Ziel 11, Nachhaltige Städte und Gemeinden.

SDG-Ziel 12, nachhaltige/r Konsum und Produktion.

SDG-Ziel 15, Leben an Land, Logo.

Verwendete Software

Software von Bentley

Standort

Schweden

Organisation/Unternehmen

AFRY

Elektrifizierte und autonome Fahrzeuge sind die Zukunft des Verkehrswesens, aber die Technologie befindet sich noch in der Entwicklung. Der Nutzfahrzeughersteller SCANIA beauftragte AFRY mit der Entwicklung einer Teststrecke zur Erprobung dieser Innovationen. Dieses Projekt umfasst 19 Kilometer Straßen mit mehr als 60 Kreuzungen und komplexen, hügeligen Bodenverhältnissen, um genaue Tests zu gewährleisten. AFRY nutzte die 3D-Modellierung, um das Projekt effizient zu gestalten, da sich die Änderung eines einzelnen Elements auf zahlreiche andere auswirken würde. Dabei verkleinerte AFRY den ökologischen Fußabdruck der Teststrecke und leistete gleichzeitig langfristige Unterstützung bei der Entwicklung einer wichtigen, emissionsfreien Fahrzeugtechnologie.