Startseite / Alle Softwarelösungen / Branchen / Städte, Campus und Flughäfen

Städte, Campus und Flughäfen

Städte, Campus und Flughäfen

Neugestaltung von digitalen Immobilien und Anlagen

Profitieren Sie von der Transparenz und den Informationen, die Sie für eine bessere Entscheidungsfindung und Unternehmensleistung benötigen.

AUSGEWÄHLTE LÖSUNGEN

Flughäfen mit vernetzten Daten, optimierten Arbeitsabläufen und verbesserter Anlagenleistung und -effizienz transformieren: Integrieren Sie technische, räumliche und unternehmensspezifische Daten in einen digitalen Zwilling für alle Interessengruppen.

Lösungen für die Flughafenplanung ❯

Daten zugänglich und umsetzbar machen

BIETEN SIE TEAMS, INTERESSENGRUPPEN UND DER LIEFERKETTE NEUE MÖGLICHKEITEN

Verbinden Sie physische und virtuelle Welten, um Ihre digitalen Bestände besser zu planen, zu entwerfen, zu bauen und zu betreiben.

Verknüpfung, Zusammenführung und Verwaltung von Unternehmensdaten

Verknüpfen, vereinen und überwachen Sie Daten aus verschiedenen Quellen, Formaten, Maßstäben oder mit unterschiedlicher Komplexität – einschließlich Punktwolken, Realitäts- und BIM-Modellen sowie operativen Daten aus Geschäftssystemen und IoT-verbundenen Geräten. Sie erhalten in Echtzeit räumliche Informationen über Anlagen, Entwicklungen und Projekte und ermöglichen so digitale Arbeitsabläufe für die verschiedenen Interessengruppen.

Digitalisierung von Workflows

Lassen Sie Teams durch eine einzige, räumliche Ansicht in operative Anlagen, vorgeschlagene Entwicklungen und aktive Projekte visuell eintauchen. Untersuchen Sie die Beziehungen zwischen realen Objekten, überwachen Sie den Projektfortschritt, minimieren Sie die Zeit, die Arbeitskräfte an gefährlichen oder lebensfeindlichen Orten verbringen, durch Ferninspektionen und/oder optimieren Sie Betriebsszenarien, ohne die Leistung der in Betrieb befindlichen Anlagen zu beeinträchtigen.

Bessere Einblicke und Entscheidungen

Prüfen, analysieren und erstellen Sie Berichte mit multidisziplinären Daten während der gesamten Laufzeit von Anlagen. Sparen Sie Zeit und Aufwand, den Teams und Interessengruppen bei der Suche und Validierung von Informationen aufwenden und gewinnen Sie die Erkenntnisse und Einblicke, die zur Verbesserung von Entscheidungen in den Bereichen Planung, Entwurf, Bau und operative Leistung erforderlich sind.

„Wir tragen dazu bei, ein besseres Leben für die Bürgerinnen und Bürger zu schaffen, indem wir wissensbasierte Diskussionen führen und Entscheidungen auf der Grundlage dieser Daten treffen.“

Jarmo Suomisto, Architekt, Projektmanager, Helsinki 3D+, Büro der Stadtverwaltung, Stadt Helsinki

  • Städte
  • Städte und Kommunen mit digitalen Zwillingen neu erfinden

    Zusammenarbeit mit Anlagen- und Gebäudeeigentümern, Regierungsbehörden, Entwicklern und Gemeindevertretern erfolgreich gestalten: Planen und visualisieren Sie effizient auf städtischer und kommunaler Ebene, optimieren Sie den Verkehr und die Fußgängermobilität, entwickeln Sie Strategien für mehr Resilienz, verwalten Sie öffentliche Bauprojekte und unterstützen Sie eine bessere Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger.

    Digitale Entwicklung von Städten, Kommunen und Regionen

    Vereinheitlichen und integrieren Sie Daten unabhängig von Quelle, Format oder Komplexität. Beginnen Sie mit Daten, die Sie bereits besitzen, und fügen Sie je nach Bedarf oder Kapazität weitere hinzu. Dazu gehören raumbezogene Daten, Realitätsmodelle, 2D- und 3D-CAD- und BIM-Informationen sowie Big Data von IoT-verbundenen Geräten.

    Bildgenehmigung durch die Stadt Helsinki

    Zusammenarbeit und effektive Erfassung von Feedback

    Zusammenarbeit mit Anlagen- und Gebäudeeigentümern, Regierungsbehörden, Entwicklern und Gemeindevertretern erfolgreich gestalten: Setzen Sie globale oder lokale Projektübersichten mit Teams und Interessengruppen um und veröffentlichen Sie diese im Internet, auf mobilen Geräten oder auf Desktopcomputern, um Kommentare und Feedback für die Entscheidungsfindung zu sammeln.

    Verbesserung von Entscheidungen und Ergebnissen

    Verbessern Sie die Kommunikation, das Engagement und die Entscheidungen in den Bereichen Stadtplanung, Stadtentwicklung und Stadtbetrieb. Erstellen und nutzen Sie intelligente Dashboards und Projektportale, integrieren Sie Live-Informationen von IoT-verbundenen Sensoren, um Daten in 3D-Karten oder Projektansichten einzuspeisen, und zeigen Sie Attribute und Metadaten in Objekten und Komponenten an.

    AUSGEWÄHLTE ANWENDERGESCHICHTEN

    Blick von oben auf Helsinki, Finnland

    HELSINKI, FINNLAND

    Helsinki 3D+

    Oberflächen- und Geländemodelle liefern ein 3D-Reality-Mesh der gesamten Stadt. In Verbindung mit der Politik der offenen Daten trägt das Projekt Helsinki 3D+ dazu bei, die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger durch wissensbasierte Diskussionen zu verbessern.

    Blick auf Gebäude in Singapur

    SINGAPUR

    Digitaler Zwilling im nationalen Maßstab

    Der landesweite digitale Zwilling der Singapore Land Authority umfasst über 25 Terabyte an Daten zu den öffentlichen Straßen des Landes. Dank kontinuierlicher Aktualisierungen wird die Stadtplanung vorangetrieben, was zu jährlichen Einsparungen in Höhe von 13 Millionen Dollar führt.

    Brücke, die in die Stadt Porto in Portugal führt

    PORTO, PORTUGAL

    Initiative für Innovation

    Die Stadt Porto fördert Innovation und Zusammenarbeit. Die Stadt ist eine Art Testlabor für Innovationen und es werden große Anstrengungen unternommen, um zu zeigen, dass der private Sektor die vorhandenen Möglichkeiten hervorragend nutzen kann.

    „Wir stellen uns vor, wie interaktive virtuelle Umgebungen und digitale Zwillinge die Bürgerinnen und Bürger dabei unterstützen können, sich von zu Hause aus an neuen Entwicklungsprojekten in ihren Gemeinden zu beteiligen, und setzen damit einen neuen Standard für die Zukunft der Planung und des öffentlichen Engagements in Städten.“

    – Jamie Cudden, Smart City-Programmmanager, Dublin City Council

  • Campus
  • Digitalisierung von Unternehmens- und Bildungscampus

    Arbeiten Sie mit Interessengruppen auf dem Campus, Regierungsbehörden, Entwicklern und der Öffentlichkeit zusammen. Sie können effiziente Pläne und Visualisierungen im Campus-Maßstab erstellen, die Mobilität von Menschen und Verkehrsmitteln optimieren, Resilienzstrategien entwickeln, Bauprojekte verwalten und für eine bessere Erfahrung auf dem Campus sorgen.

    Überbrückung von Datensilos

    Erstellen Sie einen lebendigen digitalen Zwilling aus vorhandenen technischen, räumlichen und betrieblichen Daten, einschließlich CAD-, BIM- und Realitätsmodellen, Geodaten und Betriebsdaten von IoT-verbundenen Geräten.

    Verbesserung der Datentransparenz

    Mit einem digitalen Zwilling in 3D können Sie verschiedene Planungs- und Betriebsszenarien visualisieren und analysieren. Erhöhen Sie so die Transparenz und gewinnen Sie Erkenntnisse und Informationen, die zur Optimierung von Entscheidungen erforderlich sind.

    Schaffung intelligenterer Räume

    Überdenken Sie traditionelle Ansätze für Stadtplanung, Raumnutzung und Mobilität: Modellieren und simulieren Sie die Beziehungen zwischen Menschen, Orten, Gebäuden, Geräten und Einrichtungen.

    AUSGEWÄHLTE ANWENDERGESCHICHTEN

    Mann schaut auf ein Gebäude auf dem Campus von Royal Holloway

    LANDSCOPE ENGINEERING

    Digitaler Zwilling des Royal Holloway Campus

    Ein einheitlicher Überblick über ober- und unterirdische Anlagen verbessert die Zusammenarbeit der Interessengruppen, minimiert Doppelarbeit und senkt die Kosten.

    Draufsicht auf den Milano Innovation District (MIND)

    SYSTEMATICA

    Milano Innovation District (MIND)

    Systematica untersuchte, wie ein vielfältig genutzter Campus mit mehr als 60.000 Einwohnern durch einen nachhaltigen, multimodalen Ansatz effektiv in die Mailänder Verkehrsinfrastruktur integriert werden kann.

    Ansicht eines Gebäudes auf dem Penn State Campus

    Penn State

    Virtueller Campus

    Mit einem vollständig integrierten virtuellen Modell können Gebäudemanager den genauen Standort von Aufträgen visualisieren, die Reaktionszeiten verkürzen und die Leistung verbessern, um eine effizientere Anlagenwartung und eine bessere Verwaltung des Campus zu erreichen.

    „Siemensstadt 2.0 wurde nicht in der Pandemie gestartet. Begonnen hat es schon lange vorher mit dem Plan, das Areal zu erhalten, in dem Siemens geboren wurde, in dem wir große und traditionelle Gebäude, Fabriken, Forschungs- und Entwicklungsstandorte und Zentralen haben, um es für die Stadt und auch für Partner zu öffnen. Es ist also wie ein Campus, und es ist das erste Mal, dass ein Campus-Projekt dieser Größenordnung über den gesamten Lebenszyklus von Entwurf, Bau und Instandhaltung hinweg in einem digitalen Zusammenhang steht.“

    – Matthias Rebellius, CEO, Smart Infrastructure – Siemens

  • Flughäfen und Häfen
  • Mit digitalen Zwillingen die Flughäfen und Häfen von morgen gestalten

    Arbeiten Sie intelligenter, um die Sicherheit, die Nachhaltigkeit und die Resilienz von Anlagen und zugehörigen Diensten zu optimieren und die zahlreichen Herausforderungen zu bewältigen – von Veränderungen in der Nachfrage und unterschiedlichen Betriebsbedingungen bis hin zu höheren Kosten. Gewinnen Sie die Erkenntnisse und Einblicke, die alle Interessengruppen benötigen, um die Flughäfen und Häfen von morgen nachhaltiger, kosteneffizienter und zugänglicher zu gestalten.

    Digitalisierung von Workflows

    Verbinden, kombinieren und verwalten Sie Unternehmensdaten und -systeme unabhängig von Quelle, Format, Umfang oder Komplexität – einschließlich 2D-Zeichnungen, BIM- und GIS-Informationen, Realitätsmodellen und Big Data. Ermöglichen Sie so digitale Arbeitsabläufe, die den Zugang erleichtern, Vertrauen schaffen und den Wert maximieren.

    Informationen auf Knopfdruck

    Lassen Sie Teams durch eine einzige, kontextbezogene Ansicht in operative Anlagen, vorgeschlagene Entwicklungen und aktive Projekte visuell eintauchen – durch die Nutzung intuitiver, webbasierter Tools, spielähnlicher Navigation und rollenbasierter Ansichten, um die Zusammenarbeit und Kommunikation zu optimieren.

    Verbesserung von Entscheidungen

    Prüfen, analysieren und berichten Sie über multidisziplinäre Daten über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Anlage, sodass die Anwender Zeit und Mühe sparen können, um Informationen zu finden und zu validieren, denen sie vertrauen können.

    AUSGEWÄHLTE ANWENDERGESCHICHTEN

    Screenshot von Maps@SYD

    FLUGHAFEN SYDNEY

    Map@SYD

    Der Flughafen Sydney hat mit Maps@SYD mit der Entwicklung seines digitalen Zwillings begonnen, der dazu beiträgt, die Effizienz zu steigern, die Qualität zu verbessern und die Kosten zu senken.

    Bau des längsten Fußgängerweges über einer aktiven Flughafenrollbahn

    CLARK CONSTRUCTION

    Digitaler Zwilling von SeaTac

    Clark Construction erstellte einen digitalen Zwilling des Bauablaufs, der dazu beitrug, die Installation des weltweit längsten Fußgängerweges über einer aktiven Flughafenrollbahn zu optimieren.

    Draufsicht auf den Flughafen Hubei International Logistics

    HUBEI INTERNATIONAL LOGISTICS AIRPORT

    Flughafen-Projekt Ezhou Huahu

    Mit der Einrichtung eines digitalen Zwillings zur Unterstützung von 3D-Modellen, Attributen und Dokumenten, die aus mehreren Quellen stammen, konnte das Team des Hubei International Logistics Airport 6.000 Probleme lösen, die Kosten um 200 Millionen CNY senken und die Lieferzeit der Modelle um 90 Tage verkürzen.

    „SYNCHRO 4D von Bentley hat uns in Verbindung mit den Kenntnissen von Branchenexperten und führenden Bautechnologien dabei geholfen, die Fernmontage, den Transport und die Installation der weltweit längsten Fußgängerbrücke über einer aktiven Flughafenrollbahn erfolgreich digital zu planen.“

    – Brian Krause, Vice President, Clark Construction Group, LLC

Städte und Kommunen mit digitalen Zwillingen neu erfinden

Zusammenarbeit mit Anlagen- und Gebäudeeigentümern, Regierungsbehörden, Entwicklern und Gemeindevertretern erfolgreich gestalten: Planen und visualisieren Sie effizient auf städtischer und kommunaler Ebene, optimieren Sie den Verkehr und die Fußgängermobilität, entwickeln Sie Strategien für mehr Resilienz, verwalten Sie öffentliche Bauprojekte und unterstützen Sie eine bessere Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger.

Digitale Entwicklung von Städten, Kommunen und Regionen

Vereinheitlichen und integrieren Sie Daten unabhängig von Quelle, Format oder Komplexität. Beginnen Sie mit Daten, die Sie bereits besitzen, und fügen Sie je nach Bedarf oder Kapazität weitere hinzu. Dazu gehören raumbezogene Daten, Realitätsmodelle, 2D- und 3D-CAD- und BIM-Informationen sowie Big Data von IoT-verbundenen Geräten.

Bildgenehmigung durch die Stadt Helsinki

Zusammenarbeit und effektive Erfassung von Feedback

Zusammenarbeit mit Anlagen- und Gebäudeeigentümern, Regierungsbehörden, Entwicklern und Gemeindevertretern erfolgreich gestalten: Setzen Sie globale oder lokale Projektübersichten mit Teams und Interessengruppen um und veröffentlichen Sie diese im Internet, auf mobilen Geräten oder auf Desktopcomputern, um Kommentare und Feedback für die Entscheidungsfindung zu sammeln.

Verbesserung von Entscheidungen und Ergebnissen

Verbessern Sie die Kommunikation, das Engagement und die Entscheidungen in den Bereichen Stadtplanung, Stadtentwicklung und Stadtbetrieb. Erstellen und nutzen Sie intelligente Dashboards und Projektportale, integrieren Sie Live-Informationen von IoT-verbundenen Sensoren, um Daten in 3D-Karten oder Projektansichten einzuspeisen, und zeigen Sie Attribute und Metadaten in Objekten und Komponenten an.

AUSGEWÄHLTE ANWENDERGESCHICHTEN

Blick von oben auf Helsinki, Finnland

HELSINKI, FINNLAND

Helsinki 3D+

Oberflächen- und Geländemodelle liefern ein 3D-Reality-Mesh der gesamten Stadt. In Verbindung mit der Politik der offenen Daten trägt das Projekt Helsinki 3D+ dazu bei, die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger durch wissensbasierte Diskussionen zu verbessern.

Blick auf Gebäude in Singapur

SINGAPUR

Digitaler Zwilling im nationalen Maßstab

Der landesweite digitale Zwilling der Singapore Land Authority umfasst über 25 Terabyte an Daten zu den öffentlichen Straßen des Landes. Dank kontinuierlicher Aktualisierungen wird die Stadtplanung vorangetrieben, was zu jährlichen Einsparungen in Höhe von 13 Millionen Dollar führt.

Brücke, die in die Stadt Porto in Portugal führt

PORTO, PORTUGAL

Initiative für Innovation

Die Stadt Porto fördert Innovation und Zusammenarbeit. Die Stadt ist eine Art Testlabor für Innovationen und es werden große Anstrengungen unternommen, um zu zeigen, dass der private Sektor die vorhandenen Möglichkeiten hervorragend nutzen kann.

„Wir stellen uns vor, wie interaktive virtuelle Umgebungen und digitale Zwillinge die Bürgerinnen und Bürger dabei unterstützen können, sich von zu Hause aus an neuen Entwicklungsprojekten in ihren Gemeinden zu beteiligen, und setzen damit einen neuen Standard für die Zukunft der Planung und des öffentlichen Engagements in Städten.“

– Jamie Cudden, Smart City-Programmmanager, Dublin City Council

Digitalisierung von Unternehmens- und Bildungscampus

Arbeiten Sie mit Interessengruppen auf dem Campus, Regierungsbehörden, Entwicklern und der Öffentlichkeit zusammen. Sie können effiziente Pläne und Visualisierungen im Campus-Maßstab erstellen, die Mobilität von Menschen und Verkehrsmitteln optimieren, Resilienzstrategien entwickeln, Bauprojekte verwalten und für eine bessere Erfahrung auf dem Campus sorgen.

Überbrückung von Datensilos

Erstellen Sie einen lebendigen digitalen Zwilling aus vorhandenen technischen, räumlichen und betrieblichen Daten, einschließlich CAD-, BIM- und Realitätsmodellen, Geodaten und Betriebsdaten von IoT-verbundenen Geräten.

Verbesserung der Datentransparenz

Mit einem digitalen Zwilling in 3D können Sie verschiedene Planungs- und Betriebsszenarien visualisieren und analysieren. Erhöhen Sie so die Transparenz und gewinnen Sie Erkenntnisse und Informationen, die zur Optimierung von Entscheidungen erforderlich sind.

Schaffung intelligenterer Räume

Überdenken Sie traditionelle Ansätze für Stadtplanung, Raumnutzung und Mobilität: Modellieren und simulieren Sie die Beziehungen zwischen Menschen, Orten, Gebäuden, Geräten und Einrichtungen.

AUSGEWÄHLTE ANWENDERGESCHICHTEN

Mann schaut auf ein Gebäude auf dem Campus von Royal Holloway

LANDSCOPE ENGINEERING

Digitaler Zwilling des Royal Holloway Campus

Ein einheitlicher Überblick über ober- und unterirdische Anlagen verbessert die Zusammenarbeit der Interessengruppen, minimiert Doppelarbeit und senkt die Kosten.

Draufsicht auf den Milano Innovation District (MIND)

SYSTEMATICA

Milano Innovation District (MIND)

Systematica untersuchte, wie ein vielfältig genutzter Campus mit mehr als 60.000 Einwohnern durch einen nachhaltigen, multimodalen Ansatz effektiv in die Mailänder Verkehrsinfrastruktur integriert werden kann.

Ansicht eines Gebäudes auf dem Penn State Campus

Penn State

Virtueller Campus

Mit einem vollständig integrierten virtuellen Modell können Gebäudemanager den genauen Standort von Aufträgen visualisieren, die Reaktionszeiten verkürzen und die Leistung verbessern, um eine effizientere Anlagenwartung und eine bessere Verwaltung des Campus zu erreichen.

„Siemensstadt 2.0 wurde nicht in der Pandemie gestartet. Begonnen hat es schon lange vorher mit dem Plan, das Areal zu erhalten, in dem Siemens geboren wurde, in dem wir große und traditionelle Gebäude, Fabriken, Forschungs- und Entwicklungsstandorte und Zentralen haben, um es für die Stadt und auch für Partner zu öffnen. Es ist also wie ein Campus, und es ist das erste Mal, dass ein Campus-Projekt dieser Größenordnung über den gesamten Lebenszyklus von Entwurf, Bau und Instandhaltung hinweg in einem digitalen Zusammenhang steht.“

– Matthias Rebellius, CEO, Smart Infrastructure – Siemens

Mit digitalen Zwillingen die Flughäfen und Häfen von morgen gestalten

Arbeiten Sie intelligenter, um die Sicherheit, die Nachhaltigkeit und die Resilienz von Anlagen und zugehörigen Diensten zu optimieren und die zahlreichen Herausforderungen zu bewältigen – von Veränderungen in der Nachfrage und unterschiedlichen Betriebsbedingungen bis hin zu höheren Kosten. Gewinnen Sie die Erkenntnisse und Einblicke, die alle Interessengruppen benötigen, um die Flughäfen und Häfen von morgen nachhaltiger, kosteneffizienter und zugänglicher zu gestalten.

Digitalisierung von Workflows

Verbinden, kombinieren und verwalten Sie Unternehmensdaten und -systeme unabhängig von Quelle, Format, Umfang oder Komplexität – einschließlich 2D-Zeichnungen, BIM- und GIS-Informationen, Realitätsmodellen und Big Data. Ermöglichen Sie so digitale Arbeitsabläufe, die den Zugang erleichtern, Vertrauen schaffen und den Wert maximieren.

Informationen auf Knopfdruck

Lassen Sie Teams durch eine einzige, kontextbezogene Ansicht in operative Anlagen, vorgeschlagene Entwicklungen und aktive Projekte visuell eintauchen – durch die Nutzung intuitiver, webbasierter Tools, spielähnlicher Navigation und rollenbasierter Ansichten, um die Zusammenarbeit und Kommunikation zu optimieren.

Verbesserung von Entscheidungen

Prüfen, analysieren und berichten Sie über multidisziplinäre Daten über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Anlage, sodass die Anwender Zeit und Mühe sparen können, um Informationen zu finden und zu validieren, denen sie vertrauen können.

AUSGEWÄHLTE ANWENDERGESCHICHTEN

Screenshot von Maps@SYD

FLUGHAFEN SYDNEY

Map@SYD

Der Flughafen Sydney hat mit Maps@SYD mit der Entwicklung seines digitalen Zwillings begonnen, der dazu beiträgt, die Effizienz zu steigern, die Qualität zu verbessern und die Kosten zu senken.

Bau des längsten Fußgängerweges über einer aktiven Flughafenrollbahn

CLARK CONSTRUCTION

Digitaler Zwilling von SeaTac

Clark Construction erstellte einen digitalen Zwilling des Bauablaufs, der dazu beitrug, die Installation des weltweit längsten Fußgängerweges über einer aktiven Flughafenrollbahn zu optimieren.

Draufsicht auf den Flughafen Hubei International Logistics

HUBEI INTERNATIONAL LOGISTICS AIRPORT

Flughafen-Projekt Ezhou Huahu

Mit der Einrichtung eines digitalen Zwillings zur Unterstützung von 3D-Modellen, Attributen und Dokumenten, die aus mehreren Quellen stammen, konnte das Team des Hubei International Logistics Airport 6.000 Probleme lösen, die Kosten um 200 Millionen CNY senken und die Lieferzeit der Modelle um 90 Tage verkürzen.

„SYNCHRO 4D von Bentley hat uns in Verbindung mit den Kenntnissen von Branchenexperten und führenden Bautechnologien dabei geholfen, die Fernmontage, den Transport und die Installation der weltweit längsten Fußgängerbrücke über einer aktiven Flughafenrollbahn erfolgreich digital zu planen.“

– Brian Krause, Vice President, Clark Construction Group, LLC

Die passende Software

Finden Sie die besten Werkzeuge für: