Weißes Logo von Bentley Systems
Startseite / 2023
Zurück

Geschichten aus dem Jahr 2023

Erfahren Sie in den folgenden Beiträgen aus dem Jahr 2023, wie Bentley-Anwender mit ihren Infrastrukturprojekten zur Umsetzung der SDGs der Vereinten Nationen beitragen. Diese Geschichten sind nach den Trends im Bereich Nachhaltigkeit geordnet, um Ihnen die Navigation durch die vielen Projekte zu erleichtern. Die Projekte zeigen, wie unsere Anwender sowohl zur Erhaltung unserer Wirtschaft als auch zum Schutz der Umwelt beitragen.

Ausgewählte Geschichte

Symbol für ESDG-Trends im Bereich Klimawandel

 

Klimawandel bedeutet Veränderungen im Wasserbereich

Der Klimawandel führt zu extremen Wetterereignissen, Überschwemmungen, einer unberechenbaren Wasserversorgung, Wasserknappheit und verunreinigten Wasserreserven. Diese Auswirkungen können sowohl die Menge als auch die Qualität des Wassers, das Menschen zum Leben und Überleben brauchen, drastisch beeinträchtigen. Hier sind drei Beispiele aus dem Jahr 2022, die das Ausmaß der Situation verdeutlichen.

  • Am Horn von Afrika herrschte die schlimmste Dürre seit vier Jahrzehnten. Mehr als 23 Millionen Menschen waren auf humanitäre Hilfe angewiesen.
  • In Pakistan kam es zu den schlimmsten Überschwemmungen seit Jahrzehnten. Über 33 Millionen Menschen waren betroffen und es gab über 1.400 Todesopfer.
  • Im Westen und mittleren Teil der Vereinigten Staaten gab es eine schwere Dürre. Die Auswirkungen auf die Landwirtschaft und die Bevölkerung, die auf Oberflächenwasser für Trinkwasser und Bewässerung angewiesen sind, waren verheerend.

Diese Herausforderungen in Verbindung mit der alternden Infrastruktur und dem Bevölkerungswachstum führen zu zusätzlichen Herausforderungen bei der Gewährleistung der weltweiten Wasser- und Ernährungssicherheit.

Die Lösung liegt in einem besseren und ganzheitlicheren Management des Wasserkreislaufs, in der Anwendung von Kreislaufprinzipien zur Aufbereitung von Wasser und Abwasser und in der intelligenten Erfassung, Überwachung, Inspektion und Verwaltung des gesamten Wassers und der damit verbundenen Infrastruktur, von der Quelle bis zum Wasserhahn. Zusammengenommen fördert dieses Konzept „One Water“ eine positive und klimaresistente Entscheidungsfindung im Bereich Wasser. Digitale Zwillinge im Wasserbereich entwickeln sich zur Norm für die Unterstützung dieser Grundsätze und spielen eine entscheidende Rolle für eine nachhaltige blaue Wirtschaft.

Symbol für ESDG-Trends im Bereich Verkehrswesen

 

Treibhausgasemissionen und Luftverschmutzung durch verschiedene Verkehrsmittel können zur Beschleunigung des Klimawandels beitragen und die menschliche Gesundheit gefährden.

Nach Angaben der Internationalen Energieagentur verursachte der Verkehrsbereich im Jahr 2020 27 % aller weltweiten Treibhausgasemissionen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist der Sektor außerdem für 13 Todesfälle pro Minute aufgrund von Luftverschmutzung verantwortlich.

Während die Welt bereits wichtige Schritte bei der Umstellung auf elektrische, emissionsarme und kraftstoffsparende Fahrzeuge unternimmt, steht fest, dass sich Städte nicht ausschließlich auf Einzelfahrzeuge verlassen können – selbst wenn diese vollständig elektrisch betrieben werden –, um ihre Verkehrssysteme zukunftssicher zu machen. Die Lieferkette für die Herstellung von Elektrofahrzeugen (EVs) und deren Batterien steht vor komplexen Herausforderungen. Das Stromnetz muss immer noch vollständig dekarbonisiert werden. Hinzu kommt, dass Städte immer dichter bewohnt sind und immer mehr Staus entstehen.

Infolgedessen werden viele Städte umgestaltet, um nachhaltige und gerechte Alternativen zum Auto zu schaffen und das Prinzip der 15-Minuten-Stadt zu verwirklichen. Diese Städte investieren in öffentliche und aktive Verkehrsmittel. Sie regen die Einwohner dazu an, zu Fuß zu gehen, das Fahrrad zu benutzen und wann immer möglich öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Außerdem bestärken sie die Stadtplaner darin, auf multimodale Verkehrsmittel umzusteigen, um nachhaltigere, lebenswertere und integrativere Städte zu schaffen. 

Um diese Ziele schneller zu erreichen, nutzen Mobilitätsplaner und Verkehrsbehörden hochentwickelte digitale Software, beispielsweise zur Mobilitätssimulation, um alternative Szenarien zu erstellen, eine fundiertere Entscheidungsfindung zu ermöglichen und eine bessere Effizienz und Leistungsfähigkeit dieser Verkehrsträger zu gewährleisten.

Symbol für ESDG-Trends im Bereich Klimawandel

 

Im Jahr 2022 machte die Welt bedeutende Fortschritte bei der Umstellung auf saubere Energie

Und das trotz der anhaltenden Pandemie und des Krieges in der Ukraine. Nach Angaben der Internationalen Energieagentur erreichten die Investitionen in saubere Energie ein Rekordhoch von 1,7 Billionen USD, was einem Anstieg von 15 % gegenüber 2021 entspricht.

Eine der bedeutendsten Entwicklungen bei der sauberen Energiewende im Jahr 2022 war das schnelle Wachstum der erneuerbaren Energieträger. Nach Angaben der Internationalen Agentur für erneuerbare Energien (IRENA) erreichte der Zuwachs an Kapazitäten für erneuerbare Energien ein Rekordhoch von 295 Gigawatt, ein Plus von 23 % gegenüber 2021. Der größte Teil des Kapazitätsausbaus bei den erneuerbaren Energien entfiel auf Solar- und Windenergie. So hat China 2023 nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua 50 % seines Ziels für erneuerbare Energien im Jahr 2025 erreicht. Der Guardian schreibt, dass die Solarkapazität in China derzeit größer ist als die der übrigen Welt zusammen.

Die Umstellung auf saubere Energie hat auch positive Auswirkungen auf die Wirtschaft und die Schaffung von Arbeitsplätzen. Einem aktuellen Bericht der IRENA und der Internationalen Arbeitsorganisation zufolge waren im Sektor der erneuerbaren Energien im Jahr 2022 weltweit über 12 Millionen Menschen beschäftigt. Diese Zahl wird in den kommenden Jahren voraussichtlich noch steigen.

Allerdings sind noch erhebliche zusätzliche Anstrengungen erforderlich, um bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen, ein Ziel, das sich eine wachsende Zahl von Ländern gesetzt hat. Und es bedarf der Arbeit und des Engagements von Regierungen, Unternehmen und Einzelpersonen, um die saubere Energiewende voranzutreiben.
Die Diversifizierung ist zwar der Schlüssel zum Ausbau der weltweiten Stromerzeugung, aber die Netzinfrastruktur, sowohl für die Übertragung als auch die Verteilung, ist ebenso wichtig. 

Celebrate Infrastructure Delivery & Performance Excellence

Year in Infrastructure und Going Digital Awards 2024

Nominate a project for the most prestigious awards in infrastructure! Extended deadline to enter is April 29th.