Schwarzes Logo von Bentley Systems
Startseite / Das Team von Bentley

Das Team von Bentley

lange horizontale grüne Linie

Bis bald bei der COP29!

Erfahren Sie mehr über unser Team

grüne handgezeichnete unterstreichende Linie
Porträtfoto von Rodrigo Fernandes

Rodrigo Fernandes

Director, ES(D)G (Empowering Sustainable Development Goals), Bentley Systems

LinkedIn

Rodrigo Fernandes leitet die Geschäftsstrategie und -initiativen von Bentley Systems im Bereich Nachhaltigkeit. Seine Aufgaben bestehen darin, die Ziele für nachhaltige Entwicklung durch Bentley-Software und -Dienstleistungen zu fördern, Bentleys ökologischen Handabdruck sichtbar zu machen und sich für eine Kultur der Nachhaltigkeit einzusetzen.

In seiner vorherigen Position bei Bentley arbeitete er als leitender Berater und Projektmanager im Water Infrastructure-Team und anschließend als Business Development/Environmental Industry Expert im Acceleration-Team und in der Abteilung Digital Cities.

Rodrigo war viele Jahre in der Umwelttechnikbranche in Forschung und Entwicklung sowie im privaten Sektor tätig und arbeitete als externer Experte für das portugiesische Meeresministerium und für die Europäische Kommission, wo er auch Botschafter des europäischen Klimapakts war.

Er hat einen Doktortitel in Umwelttechnik und hat bereits über 20 europäische Innovationsprojekte zur Modellierung von Wasserressourcen und Umweltschutzproblemen entwickelt und verwaltet sowie über 30 von Experten überprüfte Arbeiten verfasst.

Porträtfoto von Thomas D. Krom

Dr. Thomas D. Krom

Industry Director, Environment, Seequent, The Bentley Subsurface Company 

LinkedIn
Seequent bei der COP28

Dr. Thomas D. Krom ist Industry Director, Environment bei Seequent, The Bentley Subsurface Company. Er arbeitete mehr als 25 Jahre lang als Hydrogeologe mit Schwerpunkt auf der Reinigung von Kontaminierung und der Kartierung der Trinkwasserversorgung, bevor er sich auf die Entwicklung von benutzerfreundlichen Tools konzentrierte, die Wissenschaftlern die Arbeit erleichtern können. Dies tat er als Produktgründer für Leapfrog Hydro.

Seit 2018 konzentriert er sich auf die strategische Ausrichtung von Seequent in den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit. Thomas glaubt fest daran, dass Technologie denjenigen helfen kann, die sie am meisten brauchen, und setzt sich für dieses Ziel ein. Er ist ein leidenschaftlicher, eloquenter und führender Verfechter eines verantwortungsvolleren Umgangs mit natürlichen Ressourcen durch ein besseres Verständnis des Untergrunds der Erde.

Thomas verfügt über akademische Qualifikationen in Fluid- und Thermowissenschaften, Geotechnik und Bauingenieurwesen.

Porträtfoto von Mark Coates

Mark Coates

Senior International Director, Infrastructure Policy Advancement, Bentley Systems

LinkedIn

Mark Coates ist Senior International Director, Infrastructure Policy Advancement bei Bentley. Er hilft dabei, Regierungen, politische Entscheidungsträger, Führungskräfte aus der Wirtschaft und Entscheidungsträger auf der ganzen Welt über die Vorteile der digitalen Transformation aufzuklären und zu beraten.

Als ehemaliger Kostenschätzer mit umfassender Erfahrung in der globalen Projektabwicklung begann Mark vor 33 Jahren seine Tätigkeit in der Baubranche. Er hat mit Thames Water, United Utilities, ICI, Highways England, der Olympic Delivery Authority und Crossrail zusammengearbeitet.

In den letzten zehn Jahren war Mark im Bereich der digitalen Entwicklung tätig und hat die großen Fortschritte miterlebt, die in verschiedenen Sektoren durch die Einführung digitaler Arbeitsweisen erzielt wurden. Er hat an zahlreichen Infrastrukturprojekten mitgewirkt und Eigentümer und deren Berater bei der Einführung von Technologien beraten, um bessere Projektergebnisse unter Berücksichtigung von Zeit, Kosten und Qualität zu erzielen.

Mark ist Fellow der Chartered Institution of Highways and Transportation und war in den letzten zwei Jahren stellvertretender Vorsitzender und Vorsitzender des British Water Forum. Außerdem ist er Mitglied des Strategic Board des Digital Twin Hub des Vereinigten Königreichs und gehört dem Beirat des Institute of Government and Public Policy an.

Porträtfoto von Richard J. Vestner

Richard J. Vestner

Vice President, Industry Solutions Product Advancement, Bentley Systems

LinkedIn

Richard J. Vestner ist Vice President in der Abteilung Industry Solutions Product Advancement von Bentley Systems. Er ist verantwortlich für Bentleys Lösungen für urbane digitale Zwillinge für Städte, Kommunen und Campusgelände.

Richard J. Vestner lebt in München, Deutschland, und hat einen Abschluss als Diplomingenieur und einen Doktortitel im Bauingenieurwesen. Nach seiner militärischen Laufbahn begann Richard seine berufliche Karriere als Berater in seinem eigenen Unternehmen. Danach wechselte er zu einem Beratungsunternehmen für öffentliches und betriebliches Immobilienmanagement.

In den darauffolgenden acht Jahren leitete er als Geschäftsführer nationale und internationale Unternehmen innerhalb eines deutschen Konzerns für Infrastrukturtechnik.

Bevor er 2020 zu Bentley kam, war Richard als Group Executive Board Member für das EMEA-Geschäft und als Chief Digital Officer für ein dänisches Technologieunternehmen tätig.

Porträtfoto von Debabrata Chakraborty

Debabrata Chakraborty

Senior Regional Director, MEA & Turkey, Bentley Systems

LinkedIn

Debabrata (Debu) Chakraborty ist Senior Regional Director, MEA bei Bentley Systems. Er leitet das Account Advancement-Team, das für den Aufbau und die Pflege starker, langfristiger Beziehungen zu Infrastruktureigentümern und -betreibern in den Bereichen Öl und Gas, Energie, Wasser, Verkehr und Behörden verantwortlich ist.

Bevor er zu Bentley Systems kam, arbeitete Debu bei mehreren Ingenieurbüros, Bauunternehmen und Projektverwaltungsfirmen in verschiedenen Positionen, die von technischen bis hin zu betriebswirtschaftlichen Aufgaben reichten.

BIM ist seit den frühen 2000er-Jahren eine Leidenschaft von Debu. Damals arbeitete er in einem Projektmanagement-Beratungsunternehmen, das Dienstleistungen auf der Grundlage der BIM-Technologie anbot.

Debu ist Bauingenieur und hat einen Abschluss in Unternehmensführung.